Weihnachtsturnier in Buxtehude 2022

Weihnachtsturnier in Buxtehude 2022

Am 03./04. Dezember veranstaltete der Buxtehuder SV sein bekanntes Weihnachtsturnier, das alle Spieler die letzten zwei Jahre schmerzlich vermisst hatten. Der Verein hat dafür die Halle weihnachtlich dekoriert. Es standen drei geschmückte Tannenbäume in der Halle und beim Anblick der vielen Geschenke für die Tombola am Sonntag kam bei allen Beteiligten gleich ein wenig mehr Weihnachtsstimmung auf. weiter geht’s

Vereinsnachrichten Winter 2022

Wir sind gerade in der Verteilung. Ganz Neugierige können die Vereinsnachrichten auch online lesen.

Zum Vergrößern der aktuellen Ausgabe mit dem Curser über die graue Fläche scrollen und auf das kleine Kästchen drücken. Zurück geht es dann mit der „ESC“-Taste.

Online gestellt: 27.11.2022 – bisher 217 Klicks

 

TVV Neu Wulmstorf Vereinsnachrichten Winter 2022 – Nr. 194

Pressemitteilung zum Thema Energiesparmaßnahmen

Pressemitteilung zum Thema Energiesparmaßnahmen

4. Landesrangliste Einzel 2022 in Lüneburg

Am 29./30.10.22 fand in Lüneburg die vierte Landesrangliste Einzel diesen Jahres statt. Der TVV konnte allerdings aufgrund von Krankheitsfällen und anderen ungünstigen Umständen nicht in der gewünschten Masse antreten, sodass Florian Soika in der Altersklasse U17 mit Qualität überzeugen musste. weiter geht’s

Stadtradeln 2022: „Seriensieger“ Team TVV

Stadtradeln 2022: „Seriensieger“ Team TVV

 

 

 

Am 13.10. 2022 war die Abschlussveranstaltung des Stadtradelns vor dem Rathaus in Neu Wulmstorf.

Gesamtsieger mit den meisten gefahrenen Kilometern wurde das Team TVV mit 9575 gefahrenen Kilometern. Das ist in etwa die Entfernung von Neu Wulmstorf nach Rio de Janeiro (Luftlinie).
Damit konnte das Team den Sieg aus 2021 wiederholen. Großen Anteil am Gesamtsieg hatte das Radsportteam des TVV (9 Fahrer), die allein 3186 km erradelten. Auf Platz 2 kamen die Radfahrer vom Gymnasium Neu Wulmstorf.
Auch die „Beste Frau“ und der „Beste Mann“ kamen vom TVV. Ute Ellerbroek schaffte 778,5 km. Henning Filter fuhr in den 3 Wochen 1129,6 km.

… und nächstes Jahr wieder …