2. Zeit für Taekwondo!!

Wir haben eine zweite Trainingszeit erhalten!

Wir trainieren ab sofort
>> jeden Montag 18:00 bis 19:00 Uhr in der Grundschule an der Heide, Breslauer Straße 10 (Halle 2A).
Unser Trainer teilt die Zeit so ein, dass man auch um 18:45 Uhr anfangen oder gehen kann.

>> jeden Freitag von 19:00 bis 20:00 im Bewegungsraum der Grundschule Am Moor (Ernst-Moritz-Arndt-Straße)

 

Weitere Informationen bzgl. Kosten, Training während und nach den Ferien usw. gibt gern der Trainer Herr Harnack, Tel. 040-58967675.

Sport im TVV – Neue Landkreis-Regeln

Aktuell geltende Corona-Regeln: Was ist verboten – was ist erlaubt? Aktualisiert 23.10.2021

(Information des Landkreises Harburg)

Für weitere Informationen, um auch sicher zu gehen, ob das Training zu den gewohnten Terminen auch wirklich stattfindet, bitten wir, sich unbedingt mit dem jeweiligen Trainer, Übungsleiter oder Abteilungsleiter in Verbindung zu setzen.

— zu den einzelnen Abteilungen bzw. dem aktuellen Stand —

Angesichts wieder gestiegener Corona-Infektionen gilt ab Sonnabend, 23. Oktober die sogenannte erweiterte 3-G-Regel im Landkreis Harburg. Bestimmte Bereiche sind damit nur für Personen zugänglich, die entweder vollständig gegen Corona geimpft sind, die genesen sind oder einen negativen Test vorlegen können.

Die 7-Tages-lnzidenz im Gebiet des Landkreises Harburg liegt unter Anwendung von § 2 Abs. 4 der Nds. Corona-Verordnung nach den Angaben des RKI in den letzten fünf Werktagen über dem in den §§ 8, 9 Abs. 2 festgelegten Schwellenwert von 50. Der Landkreis hat daher mit Allgemeinverfügung vom 22.10.2021 festgestellt, dass für den Landkreis Harburg erweiterte Schutzmaßnahmen der §§ 8 und 9 Abs. 2 der Nds. Corona-Verordnung ab dem 23.10.2021 gelten. Das heißt, dass ab dem 23.10.2021 die erweiterte 3-G-Regel entsprechend dem unten angefügten Auszug aus der Corona-Verordnung zu beachten ist.

Auszug Corona-Verordnung:

§ 8 Beschränkung des Zutritts zu Veranstaltungen bis zu 1 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und zu Einrichtungen und der Inanspruchnahme von Leistungen

Wenn mindestens die Warnstufe 1 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt gilt, dann ist der Zutritt zu den in Satz 3 genannten Einrichtungen und die Inanspruchnahme der dort genannten Leistungen auf geimpfte, genesene und getestete Personen beschränkt (3-G-Regelung). Das Gleiche gilt, wenn in dem Landkreis oder in der kreisfreien Stadt, ohne dass eine Warnstufe festgestellt ist, der Indikator ‚Neuinfizierte‘ gemäß § 2 Abs. 4 mehr als 50 beträgt; der Landkreis oder die kreisfreie Stadt hat in entsprechender Anwendung des § 3 die Voraussetzungen des Halbsatzes 1 festzustellen. 3Die Beschränkung gilt für

  1. die Teilnahme an einer Sitzung, Zusammenkunft oder Veranstaltung in geschlossenen Räumen mit mehr als 25 bis zu 1 000 gleichzeitig anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern,
  2. die Nutzung einer Beherbergungsstätte,
  3. die Entgegennahme einer Dienstleistung eines Betriebs der körpernahen Dienstleistungen mit Ausnahme von medizinisch notwendigen körpernahen Dienstleistungen,
  4. die Nutzung von Sportanlagen in geschlossenen Räumen, einschließlich Fitnessstudios, Kletterhallen, Schwimmhallen und ähnlichen Einrichtungen wie Spaßbädern, Thermen und Saunen sowie der jeweiligen Duschen und Umkleiden.

Unter den angeführten Links finden Sie die jeweils aktuellen Rechtsverordnungen und Regelungen und die 3-G-Regel im Überblick:

https://www.landkreis-harburg.de/portal/seiten/aktuelle-corona-regeln-was-ist-verboten-was-ist-erlaubt

https://www.landkreis-harburg.de/portal/seiten/corona-rechtsverordnungen-und-infomaterial

Als geimpft gelten Personen, wenn seit der Zweitimpfung bzw. der Impfung mit Johnson & Johnson 14 Tage vergangen sind. Bei Getesteten darf das Ergebnis bei einem PoC-Antigentests (Schnelltest) nicht älter als 24 Stunden und bei einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Möglich ist auch ein Selbsttest unter Aufsicht, der dann ebenfalls 24 Stunden lang gültig ist, falls das angeboten wird. Genesene sind Personen mit entsprechendem Nachweis der Infektion, die mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt.

Es ist die Ausübung von kontaktfreien Sportarten sowie Kontaktsportarten in Gruppen zulässig.

Es gelten keine Obergrenzen für Gruppengrößen, allerdings ist im Rahmen des Hygienekonzeptes die Zahl von Personen auf der Grundlage der jeweiligen räumlichen Kapazitäten weiterhin zu begrenzen und zu steuern. Die Aufnahme der Nutzungen in den freigegebenen Anlagen kann auf der Grundlage eines vorliegenden Hygienekonzeptes, das in der Verantwortung der für die sportliche Betätigung verantwortlichen Person liegt, erfolgen. 

— zu den einzelnen Abteilungen bzw. dem aktuellen Stand —

Protokoll der Jahreshauptversammlung

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 17.9.2021 steht nun online

Einsprüche gegen dieses Protokoll, welches bereits seit dem 10.10.2021 auf unserer homepage (www.tvv-neuwulmstorf.de) veröffentlicht wird, sind schriftlich bis zum 31.1.2022 in unserer Geschäftsstelle einzureichen.

Stadtradeln – Platz 1: TVV

Team TVV fährt am weitesten – 5982,4 km

TVV-Pressewart (links) bei der Übergabe von Urkunde und Gutscheinen

Nadine Ellmer aus der TVV-Radsportabteilung war beste Radelfrau

Das Team TVV war mit 28 Aktiven vertreten. Die gefahrenen 5982,4 km (per Luftlinie fast die Entfernung von New Wulmstorf nach New York) sollen rein rechnerisch fast 820 kg CO2 vermieden haben. Einen großen Anteil hatte Nadine Ellmer, die allein auf ihrem Rennrad fast 631,9 km in den drei Wochen geschafft hat. Für diese Leistung wurde sie mit Urkunde und Gutschein belohnt, denn sie war damit die Frau, die in Neu Wulmstorf die meisten Kilometer gefahren war. Alle Teilnehmer des TVV wurden außerdem mit einem Gutschein von Fahrrad Hauschild belohnt.

Der Dank geht an: Fam. Kaufmann, Fam. Kohn, Marco Schubert, Weda Frerichs, Nadine Ellmer, Fam. Heitefuss, Birgitt Bemme, Carola Focken, Marietta Müller Stephan Kuhnke, Antonia Luigs, Stefan Ulrich, Kurt Mählmann, Fam. Domnick sowie die TVV-Radsportabteilung um Ronald Rübke

Mitglieder beschließen 6 Monate Beitragsbefreiung

TVV Jahreshauptversammlung:
Mitglieder beschließen 6 Monate Beitragsbefreiung

„Corona-Dankeschön“ gilt ab 1.10.2021 auch für Neueintritte

Es war zu erwarten: Als Dankeschön für die Treue während der coronabedingten Auszeit im Sportbetrieb wurde auf der Jahreshauptversammlung des TVV Neu Wulmstorf, am 17.9.21, im Vereinshaus der Neu Wulmstorfer Schützen, eine Aussetzung des Grundbeitrages für die Zeit vom 1.10.2021 – 31.3.2022 beschlossen. Einstimmig folgten die Versammlungsteilnehmer dem Vorschlag des TVV-Präsidiums. Die Zusatzbeiträge einzelner Abteilungen bleiben von dieser Entscheidung unberührt.

In den vergangenen Monaten, vor allem im Jahr 2020, war durch Kündigungen und kaum Neueintritte, ein Mitgliederschwund im Verein zu beobachten, dem nun gegengesteuert wird. Durch die Aussetzung des Grundbeitrages hofft die Vereinsführung, den jetzigen Mitgliederstand zu halten und interessierten Sportlern die Möglichkeit zu geben, 6 Monate kostengünstig aktiv im TVV Neu Wulmstorf zu werden. Es muss nur die Aufnahmegebühr gezahlt werden. Ab 1.4.2022 gilt dann wieder der bisherige Vereinsbeitrag. Auf die Frage, dass man trotzdem weiterhin den alten Vereinsbeitrag bezahlen wolle, wurde erklärt, dass dieses nur über eine Spende auf das Vereinskonto geht.

Präsident Joachim Czychy gab im Bericht des Präsidiums einen Überblick von den Geschehnissen im vergangenen Jahr und bedauerte, dass der 100. Geburtstag des TVV nicht gefeiert werden konnte. Czychy: „Vielleicht finden wir in naher Zukunft eine andere Möglichkeit zum Feiern.“

Bei den erforderlichen Wahlen gab es keine Überraschungen. Gerd Käse (Schriftführer) und Ingrid von Appen (Sportwartin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Kinderturnen

Seit dem 6. September 2021 läuft auch Kinderturnen wieder, allerdings mit einem eingeschränkten Turnangebot für Kinder. Leider können wir aufgrund des Ausscheidens von Übungsleitern noch nicht unser komplettes Programm wie vor Corona anbieten und müssen uns vorerst auf die unten genannten Gruppen und Zeiten beschränken.

Auch hier müssen wir uns an die aktuellen Corona-Regeln (siehe Sportangebot für Erwachsenen)  halten. Das betrifft insbesondere das Eltern-Kind-/ Pampers-Turnen. Begleitende Erwachsene müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Der entsprechende Vordruck  Erklärung Eltern-Kind und Pampers-Turnen muss vor jeder Turnstunde ausgefüllt abgegeben werden. Während der Turnstunde besteht für den begleitenden Erwachsenen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Für Kinder bis zum 6. Geburtstag oder bis zur Einschulung sowie Schüler und Schülerinnen, die in der Schule regelmäßig getestet werden, entfällt die Testpflicht. Trotzdem benötigen wir vor der ersten Teilnahme den ausgefüllten Teilnahme-Vordruck Teilnehmer Kinderturnen.

Um einen reibungslosen Wechsel zwischen den einzelnen Gruppen zu gewährleisten, müssen die Kinder im Sportzeug in die Turnhalle kommen. Wegen der Corona-bedingten Teilnehmerbeschränkungen ist bei den Gruppen keine Begleitung durch Eltern erlaubt. Ausnahme: Eltern-Kind- und Pampers-Turnen. Hier ist pro Kind nur eine Begleitperson erlaubt.

Auch für unsere ehrenamtlichen Übungsleiter ist diese Bürokratie eine zusätzliche Belastung, aber es ist die einzige Möglichkeit, den Kinder wieder Spaß in der Turnhalle zu bieten.

Montag:

15:30 – 16:30 Uhr                  Mach mit – bleib fit                5 – 6 Jahre                    Frau Stave                        Turnhalle Grundschule Am Moor

16:45 – 18:00 Uhr                  Mach mit – bleib fit                7 – 12 Jahre                  Frau Stave                         Turnhalle Grundschule Am Moor

Dienstag:

15:00 – 16:15 Uhr                   Vielseitiges Kinderturnen     3 – 5 Jahre                     Frau Stave                        Turnhalle Grundschule Am Moor

16:00 – 17:30 Uhr                  Akrobatik                                 Mädchen ab 7 Jahre   Frau Topp                        Turnhalle Grundschule An der Heide

Mittwoch:

15:00 – 15:45 Uhr                 Abenteuerturnen                     ab 3 – 5 Jahre                 Frau Martens                 Turnhalle Grundschule An der Heide

16:00 – 16:45 Uhr                Eltern-Kind + Pampers-Turnen    ab 1 Jahr                 Frau Lehmann                Turnhalle Grundschule An der Heide                   Maskenpflicht für Erwachsene

17:00 – 17:45 Uhr                 Eltern-Kind + Pampers-Turnen    ab 1 Jahr                 Frau Lehmann                Turnhalle Grundschule An der Heide                   Maskenpflicht für Erwachsene

Interview mit Schatzmeister Manfred Grabbert

Während seinen Geprächen mit Neu Wulmstorfer Bürgern, Vereinen und Organisationen hat Tobias Handtke auch den TVV im Bassental besucht und Schatzmeister Manfred Grabbert interviewt.
Ein sehr informatives Gespräch.

Bei einem Klick auf das Vorschaubild kommt man auf die Homepage von Tobias Handtke und von dort aus auf den Startlink von Youtube.
Leider ist der Ton sehr leise, sodass am PC fast auf volle Lautstärke gestellt werden muss.

Dringend Übungsleiter/-in gesucht

Eltern-Kind-Turnen und Pampers-Turnen:
Dringend Übungsleiter/-in gesucht

Nach der langen Corona bedingten Pause soll es am 08. September 2021 wieder los gehen. Jeden Mittwoch wird von der TVV Turnabteilung wieder Eltern-Kind- und Pampers-Turnen angeboten.
In diesen Gruppen steht die Förderung der motorischen Entwicklung im Vordergrund. Hier sollen die Kinder in ihrem natürlichen Bewegungsbedürfnis in den Grundbewegungen wie balancieren, hüpfen, schwingen und rollen gefördert werden. Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung und das gemeinsame Ausprobieren neuer Spielmöglichkeiten. Dazu werden Großgeräte benutzt, die zu „Aktionslandschaften“ aufgebaut werden.
Beim Pampers-Turnen können schon Kinder, die gerade Laufen lernen bzw. gelernt haben, mit ihren Eltern zum Turnen kommen. Die gemeinsame wöchentliche Sportstunde unserer jüngsten Turner gibt den Kleinen, zusätzlich zu den oben geschilderten Übungen, auch die Möglichkeit, erste Kontakte zu anderen Kindern aufzunehmen und soziales Verhalten zu lernen.

Für die Gruppen Eltern-Kind-Turnen und Pampers-Turnen sucht die Turnabteilung des TVV einen engagierten Übungsleiter/ eine engagierte Übungsleiterin (auch ohne Lizenz). Die Anleitung erfolgt durch erfahrene Übungsleiter.

Bei Interesse/ Fragen nehmen Sie Kontakt zum Abteilungsleiter Udo Martens (Tel. 0176/ 471 483 72) auf oder schreiben eine E-Mail an turnen@tvv-neuwulmstorf.de.

Sperrung des Außensportgeländes SZ NW, Ernst-Moritz-Arndt Str.

Der Landkreis informiert:

Die Bauarbeiten betreffen lediglich den Sportplatz des Gymnasiums

  • Somit ist auch nur dieser Platz gesperrt.
  • Der Sandplatz ist durch einen Bauzaun in Richtung Baustelle gesichert
  • Die Sanierung des Sportplatzes betrifft in der Hauptsache die Rundlaufbahn und die Segmente der Sportanlage: hier wird der vorhandene Tennenbelag mit einem neuen Kunststoffbelag ersetzt
  • Ebenfalls saniert wird die Beregnungsanlage des Rasensportplatzes, indem das Leitungssystem, die Regner und die Steuerung erneuert und ein Brunnen für die Wasserversorgung gebaut wird. Ansonsten bleibt der Rasensportplatz im Originalzustand.
  • Eine Sanierung des Sandplatzes ist aus Kostengründen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden
  • Umkleidekabinen oder Ähnliches sind nicht vorgesehen

Geschäftsstelle während Corona

Bitte nutzen Sie den Postverkehr, Email bzw. Telefon, um mit unserer Geschäftsstelle in Kontakt zu treten.

Damit schützen Sie sich und unsere Mitarbeiter vor Ansteckung, wenn Sie nicht persönlich in Kontakt treten.

Vereinsnachrichten online bestellen

Sollten Sie Ihre Vereinsnachrichten per Post erhalten (gilt z.Zt. für alle Ortsteile südlich vom Kernort Neu Wulmstorf), können Sie auch automatisch die Online-Ausgabe erhalten. Sie brauchen nur das Kontaktformular ausfüllen. Alles Weitere erledigt dann unsere Geschäftsstelle.

Vereinsnachrichten können nicht zugestellt werden wegen Umzug

Leider bekommen wir öfter Post zurück, insbesondere auch die Vereinsnachrichten, weil unsere Mitglieder bei einem Umzug uns ihre neue Adresse nicht aufgeben. Wir möchten gern weiter mit Ihnen in Kontakt bleiben, es kann ja auch sein, dass etwas ganz Wichtiges zugestellt werden muss – und dann? Bitte vergessen Sie nicht, … weiter geht’s

TVV Sticker im Fanshop-Angebot

TVV Sticker im Fanshop-Angebot

Ein TVV Sticker, Durchmesser 55mm, ist weiterhin in der Geschäftsstelle oder im „Eins zu Null-Fanshop“ für nur 3,- € erhältlich. Die Form bleibt 100% erhalten, da gewebt. Den Sticker kann man aufnähen oder mit entspr. Folie auf jede Textilie aufbügeln.