Karate-Abteilung bleibt weiterhin im Lockdown

Aufgrund der aktuellen Lage und der explosionsartig steigenden Inzidenzen im Landkreis Harburg und auch im speziellen in der Gemeinde Neu Wulmstorf haben wir uns dazu entschlossen, frühestens nach den niedersächsischen Zeugnisferien am 07. Februar 2022 wieder mit dem Karate-Training zu beginnen. Das betrifft alle Gruppen der Karateabteilung im Kinder- und Jugendlichen- sowie im Erwachsenenbereich.

Wir werden die „Corona-Lage“ genau beobachten und Ende Januar erneut neu bewerten um dann über den Beginn des Trainingsbetriebes eventuell neu zu entscheiden.

Einladungen zum Training werden dann wie auch in der Vergangenheit über die APP: SPOND bekannt gegeben.

Karate Abteilungsleitung
C.,Wendt/A.Domnick

Neue Corona-Regeln für den öffentlichen Raum (Sport im TVV)

+++ Bekanntgabe der Feststellung einer Warnstufe nach der Corona-Verordnung +++

Angesichts der kreisweiten Corona-Inzidenz und der landesweiten Hospitalisierungszahlen über den Schwellenwerten gelten im Landkreis Harburg ab Sonnabend, 15. Januar 2022, neue Regeln – vorerst gültig bis 2.Februar.2022!!

>> zu den ausführlichen Vorschriften der Landesregierung <<<

Das Wichtigste in Kurzform (gilt auch für Sport im TVV):
– 2G-Regel: Geimpft, Genesen
– 3G-Regel: Geimpft, Genesen, Getestet
– 2G+ Regel: Geimpft, Genesen, Getestet mit negativem PoC/PCR-Test  (plus Ausnahmen)
oder geboostert (ohne Test)

Regeln gelten nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

– Maskenpflicht im Innenbereich bis zum Sitzplatz
– mind. 1,5 m Abstand
– 2G+-Regel bei Sport in geschlossenen Räumen, generell in Duschen/Umkleiden
– 2G-Regel im Außenbereich
– Maskenpflicht außer beim Sporttreibenden
– Dokumentation der Kontaktdaten vor Betreten der Hallen

Für weitere Informationen, um auch sicher zu gehen, ob das Training zu den gewohnten Terminen auch wirklich stattfindet, bitten wir, sich unbedingt mit dem jeweiligen Trainer, Übungsleiter oder Abteilungsleiter in Verbindung zu setzen.

>>> zu den einzelnen Abteilungen bzw. dem aktuellen Stand <<<

Wiederaufnahme der Handballsaison unter verschärften Bedingungen

Handball: Die Saison geht weiter – Hygienekonzept angepasst

Nachdem die Handballsaison im HVN zunächst quasi komplett ausgesetzt war, erfolgt nun ab 15.01.2022 die Wiederaufnahme. Dazu wurden Konzepte und Vorgaben angepasst auf die akuelle Corona-Lage, bei uns im Verein speziell das Hygienekonzept. Dieses sieht vor, dass Zuschauer in unserer Gymnasiums-Halle auf 45 Personen begrenzt bleiben und gemäß der aktuellen Verordnung 2G+ unterliegen. Aktive Spielbeteiligte über 18 unterliegen 2G+, alle Altersstufen unterliegen einer Testpflicht für alle Teilnehmenden, selbst für Geboosterte. Nur Kinder unter 6 sind davon ausgenommen, dennoch wünschen wir uns auch hier eine Testung.

Weiterhin gilt im ganzen Gebäude die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung gemäß Corona-Verordnung zu tragen, ab 14 Jahren gilt hier FFP2-Pflicht. Hierbei ist nur das Spielfeld ausgenommen.

Bei Auswärtsspielen können die Regeln leicht abweichen. Hierzu wendet euch bitte an eure Trainer.

Zu aktuellen Entwicklungen bitte unsere Seite beachten.

Die Turnabteilung ist weiterhin im Lockdown

Aufgrund der aktuellen Lage und der explosionsartig steigenden Inzidenzen im Landkreis Harburg haben wir uns in enger Abstimmung mit den ehrenamtlichen Übungsleitern und den Grundschulen (Träger der Sporthallen) dazu entschlossen, frühestens nach den niedersächsischen Zeugnisferien am 07. Februar 2022 wieder mit dem Hallensport zu beginnen. Das betrift alle Gruppen der Turnabteilung im Kinder- und Jugendlichen- sowie im Erwachsenenbereich.

Wir werden die „Corona-Lage“ Ende Januar neu bewerten und dann über den Beginn des Sportbetriebes neu entscheiden.

Im Namen der Turnabteilung

Udo Martens

Abteilungsleiter

Umsetzung der Corona Warnstufe 2 beim TVV-Sport

Erneut erheblicher Einschnitt in den Sportbetrieb des TVV Neu Wulmstorf durch in Kraft treten der Warnstufe 2 für das Land Niedersachen

 

Grundsätzlich halten wir einen indoor-Sportbetrieb ab 1.12.2021 für nicht mehr durchführbar. Allerdings kann es dabei Ausnahmen für einzelne Abteilungen geben, die z.B. noch angesetzte Punktspiele durchführen müssen.

Wir stellen es damit in das Ermessen der jeweiligen Abteilungleiter*innen hierüber zu entscheiden.

Dabei ist zu beachten, dass eine entsprechende Dokumentation/Nachweis sowohl der Teilnehmer*innen als auch der Übungsleiter*innen zu erfolgen hat.

Auch wenn die Kinder unter 18 Jahren von der Regelung ausgenommen sind, ist hier zu bedenken, dass diese Kinder in den Schulen mit Maske am Unterricht teilnehmen müssen. Ob es dann sinnvoll ist, dass diese Kinder dann ohne einen entsprechenden Schutz am Nachmittag Sport treiben müssen, ist indivudell zu entscheiden.

Präsidium TVV Neu Wulmstorf

— Corona Schnellteststationen Neu Wulmstorf —

Vereinsnachrichten Winter 2021

TVV Neu Wulmstorf Vereinsnachrichten Winter 2021 – Nr. 191

Wieder haben wir mit Umschlag 36 Seiten fertig gestellt. Der Dank geht wie immer an alle Mitstreiter, die trotz der Pandemie aus ihren Bereichen bzw. Abteilungen berichtet haben.
Bedanken sollten wir uns aber auch bei unseren fleißigen Austrägern, die es trotz Regen, Wind und Kälte (natürlich auch Sonne) schaffen, unsere Vereinsnachrichten an den Mann oder die Frau zu bringen.
Und zu guter Letzt: Liebe Inserenten! Toll, dass ihr uns trotz schwieriger Zeiten weiter unterstützt.

Bereits 2600 Klicks seit 25.11.21 (Stand 29.12.21)

Mitglieder beschließen 6 Monate Beitragsbefreiung

TVV Jahreshauptversammlung:
Mitglieder beschließen 6 Monate Beitragsbefreiung

„Corona-Dankeschön“ gilt ab 1.10.2021 auch für Neueintritte

Es war zu erwarten: Als Dankeschön für die Treue während der coronabedingten Auszeit im Sportbetrieb wurde auf der Jahreshauptversammlung des TVV Neu Wulmstorf, am 17.9.21, im Vereinshaus der Neu Wulmstorfer Schützen, eine Aussetzung des Grundbeitrages für die Zeit vom 1.10.2021 – 31.3.2022 beschlossen. Einstimmig folgten die Versammlungsteilnehmer dem Vorschlag des TVV-Präsidiums. Die Zusatzbeiträge einzelner Abteilungen bleiben von dieser Entscheidung unberührt.

In den vergangenen Monaten, vor allem im Jahr 2020, war durch Kündigungen und kaum Neueintritte, ein Mitgliederschwund im Verein zu beobachten, dem nun gegengesteuert wird. Durch die Aussetzung des Grundbeitrages hofft die Vereinsführung, den jetzigen Mitgliederstand zu halten und interessierten Sportlern die Möglichkeit zu geben, 6 Monate kostengünstig aktiv im TVV Neu Wulmstorf zu werden. Es muss nur die Aufnahmegebühr gezahlt werden. Ab 1.4.2022 gilt dann wieder der bisherige Vereinsbeitrag. Auf die Frage, dass man trotzdem weiterhin den alten Vereinsbeitrag bezahlen wolle, wurde erklärt, dass dieses nur über eine Spende auf das Vereinskonto geht.

Präsident Joachim Czychy gab im Bericht des Präsidiums einen Überblick von den Geschehnissen im vergangenen Jahr und bedauerte, dass der 100. Geburtstag des TVV nicht gefeiert werden konnte. Czychy: „Vielleicht finden wir in naher Zukunft eine andere Möglichkeit zum Feiern.“

Bei den erforderlichen Wahlen gab es keine Überraschungen. Gerd Käse (Schriftführer) und Ingrid von Appen (Sportwartin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Vereinsnachrichten online bestellen

Sollten Sie Ihre Vereinsnachrichten per Post erhalten (gilt z.Zt. für alle Ortsteile südlich vom Kernort Neu Wulmstorf), können Sie auch automatisch die Online-Ausgabe erhalten. Sie brauchen nur das Kontaktformular ausfüllen. Alles Weitere erledigt dann unsere Geschäftsstelle.

Vereinsnachrichten können nicht zugestellt werden wegen Umzug

Leider bekommen wir öfter Post zurück, insbesondere auch die Vereinsnachrichten, weil unsere Mitglieder bei einem Umzug uns ihre neue Adresse nicht aufgeben. Wir möchten gern weiter mit Ihnen in Kontakt bleiben, es kann ja auch sein, dass etwas ganz Wichtiges zugestellt werden muss – und dann? Bitte vergessen Sie nicht, … weiter geht’s