Alte Beiträge

Handball-Startseite | Ansprechpartner & Mannschaften | Minis & Superminis | wE | mE | wD | mD | wC | mC | wB | mB | wA| Frauen | Männer | Schiedsrichter | Förderkreis | Beachhandball | Sponsoren | Historie | Fördertraining | Ballsportgruppe

Dezember 2023: Für unsere Jugendmannschaften in der Region geht die Hauptrunde los

Detaillierte Spielpläne findet ihr auf den Mannschaftsseiten, eine Übersicht über alle Mannschaften unten auf dieser Seite.

Oktober 2023: Trainingslager der weiblichen B-Jugend in Dänemark

September 2023: Trainingslager der weiblichen E-Jugend in Dänemark

Juli 2022: Saisonrückblick der männlichen E Jugend

Juli 2022: Relegation 2022 – weiblichen Jugenden C und B qualifizieren sich für die Landesliga

Die weibliche Jugend C konnte alle 3 Spiele in ihrer Relegationsgruppe gewinnen, die weibliche Jugend B musste bei drei Siegen sich nur einmal geschlagen geben. Für beide Mannschaften bedeutet dies die direkte Qualifikation gleich in der 1. Runde der Relegation! Die reguläre Saison für alle Mannschaften sowohl in der Landesliga als auch im Regionsspielbetrieb beginnt nach dem Sommerferien im September.

Juni 2022: Saison 2021/22 abgeschlossen

Mit dem letzten Spiel der Herren wurde eine sehr lange Saison beendet. Sie lief vom 02.Oktober 2021 bis 12. Juni 2022, wenn auch mit mehreren Unterbrechungen zwischendrin. Es wurden einige Erfolge gefeiert mit dem Regionsmeistertitel der weiblichen Jugend C, der Vize-Regionsmeisterschaft der weiblichen Jugend D, dem Staffelsieg in der Regionsliga bei der männlichen Jugend E und dem zweiten Platz in der Regionsliga durch die Herren. Jetzt freuen sich die meisten Mannschaften auf die Liga-Pause und ein paar Rasenturniere zwischendrin.

Die weiblichen Jugenden C und B starten direkt im Anschluss in die Saison 2022/23 bereits im Juni mit der Relegation zur Landesliga 2022.
Links zu den nuLiga Staffeln finden sich auf den Mannschaftsseiten. Der Ligabetrieb startet für alle Mannschaften die neue Saison nach dem Sommerferien.

11. Juni 2022: Vize-Regionsmeisterschaft für die weibliche D-Jugend

Die Saison 2021/2022 war für die weibliche D-Jugend recht erfolgreich. Eine Chronologie der Saison inklusive des Meisterschaftsturniers könnt ihr hier nachlesen.

Pfingsten 2022: Turniere am langen Wochenende

Die Jugendmannschaften waren in Delmenhorst, die Herren in Emmen/Luzern in der Schweiz.

22. Mai 2022: Regionsmeisterschaft für die weibliche C-Jugend

So lief unsere Saison

Regionsmeister wJC 2021/22 © F. Hnisdil

Spielbetrieb Saison 2021/2022

Der Spielbetrieb findet ab dem Wochenende 26./27.02.2022 wieder in vollem Umfang statt.

Februar 2022: Vorsichtiger Anlauf der Punktspiele erfolgt

Die ersten 3 Mannschaften waren bereits am letzten Wochenende (inklusive Montag) aktiv. Am Wochenende 19./20.02.2022 werden trotz Freiwilligkeit viele Spiele stattfinden. Wir freuen uns sehr auf interessante Begegnungen und vor allem dass wieder Handball gespielt wird.

Vorfreude aufs Freundschaftsspiel

Die Handball-Oldiemannschaft freut sich auf ein Freundschaftsspiel in Buchholz am 02.01.2022 um 13.30 Uhr, direkt vor dem Damen-Bundesligaderby zwischen den Luchsen und dem Buxtehuder SV. Karten im Vorverkauf erhältlich, Infos im Beitrag.

November 2021: Ehrung auf der Jahreshauptversammlung

Am 12.11.2021 fand unsere Spartenversammlung im Sportzentrum Bassental statt. Neben den jährlich wiederkehrenden Tagesordnungspunkten gab es auch noch etwas zu feiern. Nach mehreren coronabedingten Verschiebungen wurde die weibliche Jugend E aus der Saison 2019/2020 für den errungenen Regionsmeistertitel durch unseren Präsidenten Joachim Czychy geehrt. Die Mannschaft hat sich sehr über die Anerkennung gefreut.

Oktober 2021: Endlich wieder Handball

Die 1. Herren freut sich, dass endlich wieder Handball gespielt wird.

September 2021: Trainingslager in Dänemark

Die weiblichen Jugenden D und C waren im September 2021 zum Trainingslager in Tøndern.

Juli 2021: Heidelauf

Die Jungen der E-Jugend haben am Heidelauf teilgenommen, der dieses Jahr mit angepassten Modalitäten stattfand.

April 2021: Wie geht Handball trotz der Corona-Pandemie?

Seit Anfang November war für alle Handballer kein gemeinsames Handballtraining in der Halle mehr erlaubt. Kein gemeinsames Training in der Halle bedeutet aber nicht, dass wir nicht zusammen etwas machen würden!

Echte TVV-Handballer lassen sich davon nicht abschrecken oder zurückhalten. Plötzlich waren bei allen Trainern/innen Kreativität und Improvisationstalent gefragt und angesagt. Und es wurde viel angeboten, dass es keinem langweilig werden musste. Hier mal ein paar Beispiele dafür, was in den letzten Monaten bei den Handballern so passiert ist:

Beginnen wir mal bei den Jüngsten, also unseren Minis und Superminis. Hier waren unsere Trainerinnen Lena und Luna gar nicht zu bremsen. Jede Woche gab es eine Challenge, mit dem Ziel, dass es am Monatsende für die Punktbesten einen kleinen Preis geben sollte. Das aber noch nicht genug. Pünktlich zum Wochenende gab es dann noch ein Workout-Video von ca. 7-10 min. So konnte man toll den Stress der Woche abbauen. Vielen lieben Dank dafür.

Ab Februar haben sich dann die beiden zusammen mit Volker und den Kids vor den Monitoren von Laptop und Tablet oder mit einem Smartphone in der Nähe zum Online-Training getroffen. Seit zwei Wochen gibt es gemeinsames Training im Freien.

Dann kommen wir zur ä¤nnlichen E-Jugend mit ihren Trainern Thomas und Volker. Auch hier wurde viel gemeinsam gemacht. Im November und Dezember wurde in einem Zeitraum von zwei Wochen eine Lauf-Challenge ausgelobt. Ziel war es, zusammen mit Eltern und auch Geschwistern, eine Zeit von zwölf Stunden zu erlaufen, jeder so oft und viel er wollte und konnte. Am Ende der zweiten Woche stand dann eine große Zeit von 18 Stunden auf dem Papier. Das war sehr sehr großartig. Dann kam die Adventszeit. Anstatt hier nur die typischen Adventskalender mit etwas zu Naschen zu öffnen, gab es einen sportlichen Adventskalender. Hier musste jeden Tag eine Übung ausgeführt werden. Es gab dabei jeden Tag eine Wiederholung mehr.

Im Januar ging es dann munter weiter. Neben dem von den Trainern geforderten mindestens 1 x 20-30 min. Laufen gehen, gab es noch ein Video mit Übungen, mit und ohne Ball, für ein Training von bis zu einer Stunde. Auch hier wurde fleißig gearbeitet. Ab dem Februar haben wir uns dann auch hinter die Bildschirme geklemmt und Online-Training gemacht. Jetzt sehen und trainieren wir wieder zusammen draußen auf dem Sportplatz im Bassental.

Die Mädchen der E- und D-Jugend waren ebenfalls nicht faul. Im November gab es TeamChallenges, im Dezember den aktiven Adventskalender und im Januar wieder Challenges. Ab Februar wurde dann gemeinsam online trainiert. Die Online-Trainerteams Lena & Luna sowie Anna & Emil hielten immer montags und mittwochs die Spielerinnen auf Trab. Ab März kam für die leistungsstarken Spielerinnen noch das Auswahltraining unserer Handball-Region und vom HVN dazu. Seit dem Ende der Osterferien wird wieder 2x pro Woche draußen trainiert.

Auch unsere Damen haben ein großes Pensum absolviert. Hier hat unsere Trainerin Nadine sich durch nichts beirren oder erschüttern lassen. Schon im November gab es Online-Training, und jede Woche musste ein Laufwert abgeliefert werden. Dazu gab es dann auch einen sportlichen Adventskalender im Dezember, eine virtuelle Weihnachtsfeier, eine virtuelle Osterfeier, eine Schnitzeljagd und und und…

Auch alle anderen Mannschaften haben etwas für das Beibehalten ihrer Fitness und Kondition, sei es durch gestellte Aufgaben oder auch Online-Trainings, getan. Hinzu kam bei allen der Appell durch die Trainer/innen, etwas für sich und seinen Körper zu tun, was dann auch anscheinend die meisten getan haben.

Vielen Dank an alle Trainer/innen für ihren unermüdlichen Einsatz für unsere Handballabteilung. Wir haben alle toll zusammengehalten.

Weiter so! So können wir alles schaffen!

Kommentare sind geschlossen.