Neue Corona-Regeln für den öffentlichen Raum (Sport im TVV)

+++ Bekanntgabe der Feststellung einer Warnstufe nach der Corona-Verordnung +++

Angesichts der kreisweiten Corona-Inzidenz und der landesweiten Hospitalisierungszahlen über den Schwellenwerten gelten im Landkreis Harburg ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, die Regeln der Warnstufe 2.
Dadurch gelten folgende Vorgaben gelten der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 23.11.2021.

>> zu den ausführlichen Vorschriften der Landesregierung <<<

Das Wichtigste in Kurzform (gilt auch für Sport im TVV):
– 2G-Regel: Geimpft, Genesen
– 3G-Regel: Geimpft, Genesen, Getestet
– 2G+ Regel: Geimpft, Genesen, Getestet mit negativem PoC/PCR-Test  (plus Ausnahmen)

Regeln gelten nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

– Maskenpflicht im Innenbereich bis zum Sitzplatz
– mind. 1,5 m Abstand
– 2G+-Regel bei Sport in geschlossenen Räumen, generell in Duschen/Umkleiden
– 2G-Regel im Außenbereich
– Maskenpflicht außer beim Sporttreibenden
– Dokumentation der Kontaktdaten vor Betreten der Hallen

Für weitere Informationen, um auch sicher zu gehen, ob das Training zu den gewohnten Terminen auch wirklich stattfindet, bitten wir, sich unbedingt mit dem jeweiligen Trainer, Übungsleiter oder Abteilungsleiter in Verbindung zu setzen.

>>> zu den einzelnen Abteilungen bzw. dem aktuellen Stand <<<

Als geimpft gelten Personen, wenn seit der Zweitimpfung bzw. der Impfung mit Johnson & Johnson 14 Tage vergangen sind. Bei Getesteten darf das Ergebnis bei einem PoC-Antigentests (Schnelltest) nicht älter als 24 Stunden und bei einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Möglich ist auch ein Selbsttest unter Aufsicht, der dann ebenfalls 24 Stunden lang gültig ist, falls das angeboten wird. Genesene sind Personen mit entsprechendem Nachweis der Infektion, die mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt.

Vereinsnachrichten Winter 2021

TVV Neu Wulmstorf Vereinsnachrichten Winter 2021 – Nr. 191

Wieder haben wir mit Umschlag 36 Seiten fertig gestellt. Der Dank geht wie immer an alle Mitstreiter, die trotz der Pandemie aus ihren Bereichen bzw. Abteilungen berichtet haben.
Bedanken sollten wir uns aber auch bei unseren fleißigen Austrägern, die es trotz Regen, Wind und Kälte (natürlich auch Sonne) schaffen, unsere Vereinsnachrichten an den Mann oder die Frau zu bringen.
Und zu guter Letzt: Liebe Inserenten! Toll, dass ihr uns trotz schwieriger Zeiten weiter unterstützt.

Bereits 711 Klicks seit 25.11.21

2. Zeit für Taekwondo!!

2. Zeit für Taekwondo!!

Wir haben eine zweite Trainingszeit erhalten!

Wir trainieren ab sofort
>> jeden Montag 18:00 bis 19:00 Uhr in der Grundschule an der Heide, Breslauer Straße 10 (Halle 2A).
Unser Trainer teilt die Zeit so ein, dass man auch um 18:45 Uhr anfangen oder gehen kann.

>> jeden Freitag von 19:00 bis 20:00 im Bewegungsraum der Grundschule Am Moor (Ernst-Moritz-Arndt-Straße)

 

Weitere Informationen bzgl. Kosten, Training während und nach den Ferien usw. gibt gern der Trainer Herr Harnack, Tel. 040-58967675.

Stadtradeln – Platz 1: TVV

Stadtradeln – Platz 1: TVV

Team TVV fährt am weitesten – 5982,4 km

TVV-Pressewart (links) bei der Übergabe von Urkunde und Gutscheinen

Nadine Ellmer aus der TVV-Radsportabteilung war beste Radelfrau

Das Team TVV war mit 28 Aktiven vertreten. Die gefahrenen 5982,4 km (per Luftlinie fast die Entfernung von New Wulmstorf nach New York) sollen rein rechnerisch fast 820 kg CO2 vermieden haben. Einen großen Anteil hatte Nadine Ellmer, die allein auf ihrem Rennrad fast 631,9 km in den drei Wochen geschafft hat. Für diese Leistung wurde sie mit Urkunde und Gutschein belohnt, denn sie war damit die Frau, die in Neu Wulmstorf die meisten Kilometer gefahren war. Alle Teilnehmer des TVV wurden außerdem mit einem Gutschein von Fahrrad Hauschild belohnt.

Der Dank geht an: Fam. Kaufmann, Fam. Kohn, Marco Schubert, Weda Frerichs, Nadine Ellmer, Fam. Heitefuss, Birgitt Bemme, Carola Focken, Marietta Müller Stephan Kuhnke, Antonia Luigs, Stefan Ulrich, Kurt Mählmann, Fam. Domnick sowie die TVV-Radsportabteilung um Ronald Rübke