Vereinsnachrichten Winter 2020

Ab sofort stehen wir Online!!
Viel Spaß beim Lesen!!

Zum Vergrößern der aktuellen Ausgabe mit dem Curser über die graue Fläche scrollen oder klicken, danach unten rechts auf das Kästchen drücken. Dann erscheint die Zeitung 1:1. Zurück geht es dann mit der „ESC“-Taste.

 

Sport im TVV ruht bis Ende 2020

Die Bundes- und Landesregierungen haben einen Sport-Lockdown für den Rest des Jahres 2020 beschlossen.

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern sowie in Fitnessstudios und ähnlichen Einrichtungen kommt ab dem 2. November zum Erliegen. Erlaubt ist nur noch der Individualsport, alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.

Diese Maßnahmen sollen bis Ende des Jahres gelten

Besonders für den Mannschaftssport hat das weitreichende Konsequenzen. Da der komplette Trainings- und Spielbetrieb ruht, werden sich zahlreiche Nachholspiele ansammeln. Der NfV hat bereits mitgeteilt, dass auf Kreis- und Bezirksebene in 2020 kein Spielbetrieb mehr stattfindet.

Bleiben Sie gesund und bleiben Sie uns treu!

Beitragsbefreiung Turnen Kinder wird Anfang 2021 realisiert

TVV Neu Wulmstorf Turnabteilung

Leider konnte die geplante Beitragsbefreiung für die Kinder der Turnabteilung, die ausschließlich das Angebot der Turnabteilung nutzen und für die aktuell keine Aktivitäten angeboten werden können, für das IV. Quartal aus organisatorischen Gründen nicht so kurzfristig umgesetzt werden. Die Anzahl der betroffenen Mitglieder war wesentlich höher als erwartet. Wir sind aktuell dabei, die Vereinssoftware entsprechend einzustellen und werden die Beitragsbefreiung für die betroffenen Kinder im 1. Quartal 2021 vornehmen.

Neu Wulmstorf, den 05. Oktober 2020                                
Udo Martens, Abteilungsleiter Turnen

Reha-Sport – Kein Neustart vor 2021

Aufgrund neuerdings wieder erheblicher Steigerungen der CORVID-19 Neuinfektionen auch in Neu Wulmstorf hat der Vorstand am 1.10.2020 entschieden, den Schutz der einzelnen Rehateilnehmer und der Allgemeinheit in den Vordergrund zu stellen.

Daher werden wir im Jahre 2020 nach jetzigem Stand keinen Rehasport anbieten.

Sollte sich die Situation wieder verbessern, werden wir frühzeitig über einen Restart des Rehasports entscheiden.