Neu Wulmstorfs Bäder sind in Gefahr

Neu Wulmstorfs Bäder sind in Gefahr

Experten raten in einem neuen Konzept von der Sanierung des veralteten Hallen- und Freibads ab.
(Ein Bericht aus dem Hamburger Abendblatt, 28.4.2017 – Von Bianca Wilkens)

Die Vereine nutzen das Hallenbad regelmäßig. So trainieren hier unter anderem Christoph und Anina Lorenzen Schwimmer des TVV Neu Wulmstorf Foto: Bianca Wilkens / HA

Mit 50-Meter-Bahnen und einer idyllischen Lage können nicht viele Freibäder im Landkreis Harburg prahlen. Das Freibad Neu Wulmstorf hat genau das. Fragt sich nur, wie lange noch. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass weder das Hallenbad noch das Freibad in Neu Wulmstorf in ihrer bisherigen Form weiter bestehen können.

Dafür verschlingen die Bäder zu viel Geld. Das liegt vor allem daran, dass sie ihren Betrieb nicht kombiniert haben. Das Hallenbad befindet sich im Norden der Gemeinde neben der Grundschule an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Das Freibad liegt am ganz anderen Ende – am Talweg im Süden. Jedes Jahr muss die Gemeinde 685.000 Euro Personal- und Betriebskosten aufbringen. Die Erlöse der Eintrittsgelder von insgesamt rund 60.000 Besuchern pro Jahr decken die Kosten bei weitem nicht ab. Die Bäder fahren jährlich ein Minus von rund 650.000 Euro ein.

weiter geht’s

Futsal – der aktuelle Hallen-Fußball-Trend!

Futsal – der aktuelle Hallen-Fußball-Trend!

Die Futsal Kreisliga Harburg startet voraussichtlich im August 2017 in die zweite Saison und der TVV Neu Wulmstorf möchte ebenfalls mit einer Mannschaft an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Zur Bildung dieses Teams suchen wir deshalb interessierte Spieler ab 18 Jahre. Wir wollen starten, wenn mindestens 10 Spieler beisammen sind. Unser Ziel sind 15 Spieler. Beim Futsal gilt ein vereinfachter Passantrag, sodass auch spielberechtigt ist, wer in anderen Vereinen tätig ist, oder, z.B. bei Ausländern, keine Freigabe des eigenen Verbandes vorlegen kann. Die TVV-Mitgliedschaft ist jedoch vorgeschrieben.

weiter geht’s

Neue Gesundheitssport-Gruppe: Wirbelsäule

Neue Gesundheitssport-Gruppe: Wirbelsäule

wirbelsaeuleIch habe Rücken… !

war gestern – zögert nicht länger, kommt vorbei – macht mit – sorgt vor!
… und helft euch, euch selbst zu helfen im Kampf gegen Schmerzen & Verspannungen im Rückenbereich. Wir trainieren und fördern die Muskalatur des Rückens mit bewährten Kräftigungs- & Dehnübungen. Und ganz nebenbei haben beim Spaß in der Gruppe auch alle anderen Muskeln etwas davon. Unsere Muskulatur trägt unser Knochengerüst – lasst euch helfen, euch wieder fit zu fühlen, bzw. es gar nicht soweit kommen zu lassen.

Diese neue Gruppe im Gesundheitssport bietet ab Mittwoch, 19.10., als Dauerangebot für alle TVV-Mitglieder von 15.45 – 16.45 Uhr alles zum Thema Wirbelsäule.
Grundschule am Moor Ernst Moritz-Arndt-Str. 34 Gymnastikraum im Tiefpaterre. Übungsleiterin ist Ute Vesting

Infos über die Geschäftsstelle 040-70970500