Sport im TVV geht wieder los!!!

Aktuell geltende Corona-Regeln: Was ist verboten – was ist erlaubt? Aktualisiert 9.9.2021

(Information des Landkreises Harburg)

Für weitere Informationen, um auch sicher zu gehen, ob das Training zu den gewohnten Terminen auch wirklich stattfindet, bitten wir, sich unbedingt mit dem jeweiligen Trainer, Übungsleiter oder Abteilungsleiter in Verbindung zu setzen.

— zu den einzelnen Abteilungen bzw. dem aktuellen Stand —

Angesichts wieder gestiegener Corona-Infektionen gilt ab Mittwoch, 1. September, die sogenannte erweiterte 3-G-Regel im Landkreis Harburg. Bestimmte Bereiche sind damit nur für Personen zugänglich, die entweder vollständig gegen Corona geimpft sind, die genesen sind oder einen negativen Test vorlegen können.

Die Ausweitung der 3-G-Regel gilt für alle Zusammenkünfte und Veranstaltungen mit mehr als 25 Personen in geschlossenen Räumen.

Wer …..  muss ebenfalls einen Nachweis vorlegen, dass er geimpft, getestet oder genesen ist. Gleiches gilt bei der Nutzung von Sportanlagen in geschlossenen Räumen einschließlich Fitnessstudios, Kletterhallen, Schwimmhallen und ähnlichen Einrichtungen wie Spaßbädern, Thermen und Saunen.

Als geimpft gelten Personen, wenn seit der Zweitimpfung bzw. der Impfung mit Johnson & Johnson 14 Tage vergangen sind. Bei Getesteten darf das Ergebnis bei einem PoC-Antigentests (Schnelltest) nicht älter als 24 Stunden und bei einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Möglich ist auch ein Selbsttest unter Aufsicht, der dann ebenfalls 24 Stunden lang gültig ist, falls das angeboten wird. Genesene sind Personen mit entsprechendem Nachweis der Infektion, die mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt.

Es wird nicht länger zwischen indoor und outdoor Sportangeboten unterschieden, sodass die Pflicht zur Erarbeitung eines Hygienekonzeptes für Sporthallen, Fitnessstudios, Kletterhallen etc. ebenso wie für Sportplätze oder den öffentlichen Raum gilt.

Es ist die Ausübung von kontaktfreien Sportarten sowie Kontaktsportarten in Gruppen zulässig.

Der Landkreis hat die Freigabe der Realschul- sowie der Gymnasiumhalle erteilt. Die Gemeindesporthallen sind mittlerweile auch freigegeben.

Info hierzu von Frau Ewald, Gemeinde NW, 4.6.21: Die Gemeinde Neu Wulmstorf erteilt ab Montag, dem 07.06.2021, die Freigabe zur Wiederaufnahme der Nutzungen in den Turnhallen und Gymnastikräumen sowie den Außensportanlagen

  • der Grundschule an der Heide,
  • der Grundschule Elstorf,
  • der Hauptschule,
  • des Sportzentrums Bassental —
    Für die Nutzer des Bassentals (outdoor) nochmal der Hinweis, dass die Kabinen und Duschen nicht zur Verfügung stehen.
    Ausnahme: Vom NFV angesetzte Punktspiele der Fußballabteilung

Es gelten keine Obergrenzen für Gruppengrößen, allerdings ist im Rahmen des Hygienekonzeptes die Zahl von Personen auf der Grundlage der jeweiligen räumlichen Kapazitäten weiterhin zu begrenzen und zu steuern. Die Aufnahme der Nutzungen in den freigegebenen Anlagen kann auf der Grundlage eines vorliegenden Hygienekonzeptes, das in der Verantwortung der für die sportliche Betätigung verantwortlichen Person liegt, erfolgen. 

— zu den einzelnen Abteilungen bzw. dem aktuellen Stand —

Links:
Corona/Landkreis Harburg

Regeln, gültig ab 1.9.2021

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.