Info zu Beiträgen und Kündigungen

Liebe Mitglieder*innen,

es gibt immer wieder Nachfragen zu möglichen Beitragsrückzahlungen oder auch, um auf den Mitgliedsbeitrag zu verzichten.

Leider ist es uns als gemeinnütziger Verein untersagt, weder Rückzahlungen noch Befreiungen vorzunehmen. Wir haben dieses explizit nochmal beim Bundesministerium für Finanzen (BMF) nachgefragt und die Auskunft bekommen, dass ein solches Vorgehen dazu führt, dass der Verein die Gemeinnützigkeit verlieren würde.

Bitte haben Sie also Verständnis dafür, dass wir uns an die rechtlichen Vorgaben halten müssen.

Dieses gilt auch zu der Frage hinsichtlich einer außerordentlichen Kündigungsmöglichkeit. Es gelten die von den Eigentümern des Vereins, also den Mitglieder*innen, in der Satzung festgelegten Kündigungsfristen.

Warum gibt es nur eine jährliche Kündigungsmöglichkeit? Für alle Mitglieder*innen des Vereins zahlt der TVV Neu Wulmstorf, mit Mitgliederstand zum 1.1., jeweils für ein Jahr im voraus die Beiträge zum Kreis- und Landessportbund sowie zu den jeweiligen Fachverbänden. Das gilt auch für Zahlungen an die entsprechenden Versicherungsträger, hier insbesondere die ARAG. Das bedeutet, dass der TVV Neu Wulmstorf für jeden, der zum 1.1. eines Jahres dem Verein angehört, hier bereits in Vorleistung getreten ist.

Der Vorstand
TVV Neu Wulmstorf von 1920 e.V.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.