Kurzbericht von der Jahreshauptversammlung

Der TVV hatte zur Jahreshauptversammlung am 26.4.19 eingeladen.
Der Saal war nicht ganz so gefüllt wie in den letzten Jahren, ein Grund „Gas zu geben“, denn bereits um 20.05 Uhr war alles erledigt.

In seinem kurzen Grußwort stellte Bürgermeister Rosenzweig die tolle Zusammenarbeit von Verein, Politik und Gemeindeverwaltung in den Vordergrund. Ein Beispiel hierfür sei hier der neue Kunstrasen in 2018 gewesen. Seit dem 25.4.19 gibt es einen Arbeitskreis „Neu Wulmstorfer Bäder“, bei dem auch der TVV dabei ist.

Im Bericht des Präsidiums gab TVV-Präsident Czychy einen kurzen Ausblick auf das 100jährige Jubiläum in 2020 (Infos hierzu werden auf der Homepage veröffentlicht). Der neue Fußboden im Clubraum wurde durch den KSB gefördert, der im Eiltempo erstellte Kunstrasen offiziell am 12.9.2018 eröffnet. In den Abteilungen Gesundheitssport, Tanzen, Badminton und Reiten gibt es neue Abteilungsleitungen. Joachim Czychy stellte den Umzug der Reitabteilung Ende 2018 besonders heraus. Ausserdem wurde von den Vereins-Highlights 2018 bis April 2019 berichtet.

Die Kassenprüfung war einwandfrei, womit das Präsidium im Anschluss entlastet wurde. Die Beiträge bleiben vorerst weiter stabil.

Unter TOP 8 standen die Wahlen an: Es erfolgte eine Wiederwahl von Ingrid von Appen (Sportwartin) und Gerhard Käse (Schriftführer)

Margret Köster wurde für ihr 50. goldene Sportabzeichen ausgezeichnet. Ausserdem wurden weitere Ehrung für das Abzeichen der Erwachsenen und Jugendlichen vorgenommen. Im Jugendbereich wurden zusätzlich die U15 (Fußball) sowie die Trampolinturner ausgezeichnet. Vereinsmitglieder, die 50 bzw. 25 Jahre im Verein sind, wurden mit Ehrennadeln ausgestattet.

Das Originalprotokoll sowie diverse Fotos erscheinen in den Vereinsnachrichten Anfang September

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.