Turnen aktuell

Abteilungsversammlung der Turnabteilung

Freitag, 23. März 2018 um 19.30 Uhr im Vereinsheim Sportzentrum Bassental

Dazu laden wir alle Mitglieder der Turnabteilung ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Protokoll der Versammlung vom 21. März 2017
  3. Rechenschaftsbericht des Abteilungsvorstandes
  4. Wahlen
    a) Abteilungsleiter/-in
    b)Ressortleiter/-in Trampolin- und Gerätturnen (Michael van Triest)
    c)Ressortleiter/-in Kinder und Jugend  (Gisela Topp)
  5. Anträge
  6. Verschiedenes

Anträge an die Abteilungsversammlung sind bis Sonntag, den 11. März 2018 in schriftlicher Form beim Abteilungsleiter Udo Martens, Eduard-Mörike-Str. 11, einzureichen oder unter “Verschiedenes” als aktuelles Thema vorzutragen.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die am 23. März 2018 16 Jahre alt sind.

 

Udo Martens


Protokoll der Abteilungsversammlung der Turnabteilung vom Dienstag, dem 21. März 2017

Abteilungsleiter Udo Martens eröffnet um 19.33 Uhr die Versammlung und begrüßt die Teilnehmer sowie den Präsidenten des TVV Neu Wulmstorf, Herrn Joachim Czychy. Es sind 12 stimmberechtigte Mitglieder der Turnabteilung anwesend.

TOP 1:
Als ersten Tagesordnungspunkt verliest Udo Martens die Tagesordnung (siehe Anlage).

TOP 2:      Protokoll der Versammlung vom 21. März 2016
Auf ein Verlesen des Protokolls wurde verzichtet. Es wurde mit der Einladung zur Abteilungsversammlung an die Übungsleiter versandt und liegt der Versammlung in schriftlicher Form vor.
Es gibt keine Nachfragen bzw. Anmerkungen zum Protokoll aus der Versammlung.

TOP 3: Rechenschaftsbericht des Vorstandes                                                     

Udo Martens trägt den ersten Teil des Rechenschaftsberichts des Vorstandes vor. Den 2. Teil übernimmt Micheal van Triest als Ressortleiter für die Trampolingruppe:

  • Teilnahme am Kreisturntag 15. April 2016 in Todtglüsingen
    Gisela Topp und Edith Pollok wurden mit der silbernen Kreisehrennadel ausgezeichnet
    – es gibt 65 Vereine mit einer Turnabteilung im Turnkreis Harburg-Land mit über 31.880 Mitgliedern; der TVV hat nach Blau-Weiß Buchholz mit 1600 Mitgliedern die zweitgrößte Turnabteilung (incl. Gesundheitssportabteilung)
  • Offizielle Einweihungsfeier der neuen Turnhalle der Grundschule an der Heide am 26. April 2016
    Britta Martens und Schulleiterin Bianca Scholz haben sie organisiert. Teilnehmer: Heidesiedlung, Carnevalsclub Süderelbe, Schulverein GS An der Heide und der TVV. Hier ist die Akrobatikgruppe von Gisela Topp und die Trampolingruppe von Michael van Triest aufgetreten. Neben dem Bürgermeister und der Schulleiterin hat TVV Präsident Joachim Czychy eine Rede gehalten.
  • Bei der Jahreshauptversammlung des TVV am 29. April 2016 betonten Bürgermeister Rosenzweig und TVV Präsident Joachim Czychy, wie gelungen die Beiträge der TVV Turnabteilung zur Einweihungsfeier der Turnhalle waren.
    Gisela Topp wurde für ihre langjährige Tätigkeit als Abteilungsleiterin der Turnabteilung mit der Goldenen Ehrennadel des TVV ausgezeichnet.
  • Wie schon bei der Abteilungsversammlung 2016 angekündigt, hörte Barbara Dieckmann zu den Sommerferien als Übungsleiterin auf. Ihre Kinderturngruppe übernahm Elke Stave und Vladimir Penner unterstützt Ulla Harnischmacher beim Mädchen Gerätturnen am Freitag.
  • Am Sommerferienprogramm 2016 haben wir uns als Turnabteilung nicht beteiligt. Die Halle Breslauer Straße, in der unsere Turngeräte lagern, stand für das Programm nicht zur Verfügung und insofern gab es auch keine Beteiligung unsererseits.
  • Am 05.11.2016 fand in der Hauptschule Vossbarg der 2. VIT-Tag (Vereine + Interessen-Tag) statt. Der TVV hatte einen Stand aufgebaut, an dem Britta und Udo die Turnabteilung vertraten. Wir hatten unser Turnabteilungsplakat aufgehängt und unsere Flyer mit den Sportangeboten ausgelegt. Es gab aber von den wenigen Besuchern nur geringes Interesse.
  • Anfang Januar erklärte Anke Schacht, dass sie für ihre Montagsgruppe „Fit – macht mit“ nur noch bis Ostern 2017 als Übungsleiterin zur Verfügung steht. Zuerst haben wir versucht, die Lücke intern zu schließen, was uns aber nicht gelang. Nach einem Gespräch mit den teilnehmenden Damen der Gruppe, stellte Rita Rupprecht den Kontakt zu Gisela Marx aus Buxtehude her. Wir trafen uns, stellten sie der Gruppe vor und wurden schnell einig. Gila übernimmt die Gruppe nach den Osterferien.
  • Die Kinderfaschingsveranstaltung am 25. Februar 2017 war wieder ein voller Erfolg. Die nach der Veranstaltung 2016 eingebrachten organisatorischen Veränderungen wurden umgesetzt (Pfandrückgabetisch, keine Kinder vor der offiziellen Eröffnung an den Geräten, alle sitzen bei der Eröffnungsrede) und führten zu einem noch besseren Ablauf. Die Vorführungen der Akrobatikgruppe von Gisela und von der Trampolingruppe von Michael kamen sehr gut an und sollen im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Udo dankt den Übungsleitern der Turnabteilung für ihre geleistete Arbeit und den Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit.

 

Michael van Triest:
2016 war für die Trampolinsparte ein ereignisreiches Jahr

Ende 2015 haben wir den Spartenbeitrag eingeführt. Die befürchteten Mitgliederrückgänge konnten nicht bestätigt werden, sodass am Ende des Jahres 2016, 92 Mitglieder in der Sparte Trampolinturnen gemeldet waren.

Die Teilnehmerstärken in den jeweiligen Trainingseinheiten schwankt in den Gruppen wie folgt:
in der Gruppe: Kinder von 5-7 Jahren zw. 25 und 30 Mitglieder,
in der Gruppe: Kinder von 8-12 Jahre zw. 25 und 30 Mitglieder,
in der Gruppe: Jugendliche und Erwachsene ab 13 zw. 10 und 15 Mitglieder
und in der Leistungsgruppe mittlerweile 16 Teilnehmer im Alter von 8-17 Jahr

Änderung Trainingszeiten:
Mitte des Jahres, nach den Sommerferien, haben wir die Trainingszeiten/-tagen der Leistungsgruppe und der Gruppe Kinder 8-12 Jahre geändert. Dies wurde erforderlich, da unsere Helfer nach dem Helfen in den Kindergruppen keine Konzentration und Energie für ihr eigenes Training hatten.
Die Änderung ergab zwar, dass die Leistungsgruppe nur noch 2x die Woche trainieren kann, dies aber wesentlich intensiver.
Weiterhin sind die Anfängergruppen nun alle auf den Donnerstag gelegt.
Die Befürchtung, dass diese Änderungen sich in der Gruppenstärke bemerkbar machen könnte, hat sich nicht bestätigt.

Sponsoren:
Rechtzeitig zu den von ausgerichteten Bezirkspokalwettkämpfen haben wir Mitte des Jahres ein 2. Großes Trampolin angeschafft. Hierzu haben wir eine Spende in Höhe von 1.500€ erhalten.
Eine weitere Spende konnten wir für die Anschaffung von neuen Trainingsanzügen sichern, sodass wir uns Ende 2017 kollektionsmäßig neu ausgestattet haben.
Einen Dank gilt den Sponsoren!

Wettkämpfe und Veranstaltungen:
2016 haben wir an fünf Wettkämpfen teilgenommen. Hierbei erreichten die Teilnehmer ingesamt vier erste Plätze, zwei zweite Plätze und neun dritte Plätze.

Chronologisch:
Feb. 16: Teilnahme am Kinderfasching mit einem Schauturnen.
Feb. 16: Bezirksmeisterschaften – Einsteiger: TN 6: 1×1.; 2×3. – Meisterschaft: TN: 3: 1×2.; 1×3.
Mär. 16: Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung mit einem Schauturnen
Jun. 16: Landesturnfest – Pokalwettkampf: TN 5: 1×1.; 1×2.;2×3.
Sep. 16: Ausrichtung des Bezirkspokalwettkampfs – Einsteiger: TN 8: 2×1.; 1×3. – Pokalwettkampf: TN 9: 2×3.
Okt. 16: Landesaltersgruppenwettkampf: TN 2: 1×3.
Dez. 16: Ausrichtung der ersten Vereinsmeisterschaft mit anschließender Weihnachtsfeier – TN 21

Aussicht 2017:
Teilnahme an 7 Wettkämpfen, u.a. Deutsches Turnfest, Ausrichten einer Kampfrichterausbildung im März und Ausrichtung der Kreismeisterschaften im August.

Anschließend stellt Ressortleiterin Donata Diekmann den Finanz- und Haushaltsberichtbericht 2016 vor (siehe Anlage). Demnach hat die Turnabteilung von den für 2016 zur Verfügung stehenden 60.150,00 € lediglich rund 43.800,00 € in Anspruch genommen.
Der Etat der Turnabteilung liegt für 2017 aufgrund der gestiegenen Mitgliederzahlen mit 65.000,00 € etwas höher als 2016.

Nach den Rechenschaftsberichten verabschiedet Udo Barbara Dieckmann als Übungsleiterin und dankt ihr für ihre jahrelange Tätigkeit in der Turnabteilung.

TOP 4: Wahlen

  1. Ressortleiter/ -in Präventionssport und Fitness
    Der Abteilungsleiter schlägt Britta Martens vor, die dieses Amt seit dem letzten Jahr kommissarisch innehat. Aus der Versammlung kommen keine weiteren Vorschläge.
    Britta wird einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an.
  2. Ressortleiter/ -in Finanzen und Haushalt
    Udo schlägt Donata Diekmann vor, die dieses Amt ebenfalls seit dem letzten Jahr kommissarisch innehat. Aus der Versammlung kommen keine weiteren Vorschläge.
    Donata wird einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

TOP 5: Anträge
Anträge zum TOP 5 liegen nicht vor.

Udo übergibt TVV Präsident Joachim Czychy das Wort:

  • Dieser bedankt sich zunächst bei den Übungsleitern für ihre geleistete Arbeit. Er merkt an, dass es in der heutigen Zeit immer schwieriger wird, ehrenamtliche Übungsleiter für die Vereine zu finden.
  • Er berichtet von einem geplanten Treffen mit der Gemeindeverwaltung. Thema soll die Renovierung der Grundschule An der Heide sein. Die Schule soll während der Renovierungsphase in die Grundschule Am Moor umziehen. Es soll geklärt werden, inwieweit der Umzug einen Einfluss auf die Nutzung der Turnhallen durch den TVV hat.
  • Im TVV Vorstand steht ein personeller Wechsel bevor. Sportwart Arno Riewoldt stellt sein Amt zur Verfügung. Es soll auf der Jahreshauptversammlung des TVV eine Nachfolgelösung durch den Vorstand präsentiert werden.
  • Im Jahr 2020 wird der TVV 100 Jahre alt. In die Planungen wird Udo Martens mit eingebunden.

TOP 6: Verschiedenes
Es gibt keine Wortmeldungen zum TOP Verschiedenes.

Abteilungsleiter Udo Martens schließt um 20.11 Uhr die Versammlung und bedankt sich bei den Anwesenden für die Teilnahme. Er sieht die geringe Beteiligung an der Versammlung als Indiz, dass die Mitglieder mit der Turnabteilung zufrieden sind. Gäbe es etwas zu meckern, wären mehr Mitglieder anwesend.

Udo Martens

 

Comments are closed.