Über Uns / Wissenwertes

Eine häufig gestellte Frage:

„Ich bin neu und möchte Tischtennisspieler werden! Wie gelingt mir das? Wen muss ich ansprechen? Wo kann ich hingehen?“

So kommt ihr zum Tischtennistraining in unserer Abteilung

Es ist nicht schwer zum Tischtennisspieler zu werden, ihr müsst nur die Motivation haben, regelmäßig zum Training zu gehen, um eure Spielfähigkeit langfristig verbessern zu können. Wenn ihr erst einmal eine Weile dabei seid, werdet ihr sehen, wie viel Spaß unser Sport, der sich immer um den 40mm großen Zelluloidball dreht, machen kann.

Für Kinder und Jugendliche

Kommt einfach mal zum Training vorbei und macht mit. Wenn ihr zwischen 6 und 18 Jahren alt seid, könnt ihr euch einfach zu den Trainingszeiten vor Ort bei unseren jeweiligen Trainern melden und mitmachen.Mitbringen müsst ihr nur Euer Sportzeug und einen Tischtennisschläger (Evt. habt ihr selbst oder eure Eltern noch einen alten Schläger/ notfalls können wir euch vor Ort für das Training auch einen Schläger leihen). Nehmt einfach zwei oder dreimal am Training teil und lasst euch, wenn ihr länger dabei bleiben wollt, ein Anmeldeformular des TVV Neu Wulmstorf mitgeben. Die Tischtennisabteilung erhebt neben den Mitgliedsgebühren des TVV, keine weiteren Kosten.

Training und Punktspiele finden immer in Turnhalle der Grundschule 2, Ernst-Moritz-Arndt-Straße statt !

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr beim Abteilungsleiter per E-mail unter mworthmann@web.de antworten erhalten.

Für erwachsene Spieler

Alle erwachsenen Spieler, die den Tischtennissport erlernen wollen oder bereits in einem anderem Verein gespielt haben, können einfach beim Training vorbeikommen und mitspielen. Wer mit wem spielt wird bei uns vor Ort geklärt und die Spielpartner werden meistens mehrmals beim Training durchgetauscht, so dass keiner eine längere Zeit warten muss, wenn die Zahl mal ungerade ist. Für neue Spieler, die sich noch wenig mit dem Sport auskennen, eignet sich am Besten der Donnerstag als Trainingstag, da hier vor allem auch die schwächeren Spieler trainieren. Mitbringen solltet Ihr Euer Sportzeug und einen alten oder neuen Tischtennisschläger. Für Spieler, die schon länger unseren Sport ausüben, eignen sich besonders alle anderen Trainingstage, an denen auch die leistungstärkeren Spieler trainieren. Nach einigen Schnuppertrainingstagen, kann man sich vom Spartenleiter, bzw. Stv.Spartenleiter ein Anmeldeformular des TVV Neu Wulmstorf mitgeben lassen.

Grundsätzlich sind alle Spieler/innen an allen Trainingstagen willkommen!

Training und Punktspiele finden immer in Turnhalle der Grundschule 2, Ernst-Moritz-Arndt-Straße statt !

Für Fragen in allen Bereichen steht der Abteilungsleiter jederzeit unter mworthmann@web.de zur Verfügung.

Über uns

Die Tischtennisabteilung des TVV Neu Wulmstorf bietet ständig etwas Besonderes für seine Mitglieder. So wird es niemandem langweilig.

Der Februar ist für alle älteren und jüngeren TT-Spieler reserviert. Durch die „Seniorenvereinsmeisterschaften“ (alle über 40) werden die guten alten Zeiten nochmal mit Erfolgen gekrönt.

Im März sorgen alljährlich die „Mannschaftsmeisterschaften“ dafür, dass auch alle mit Spaß und Freude dabei sind. Dabei werden immer 3er- Mannschaften zusammengelost, so dass im Laufe der Jahre jeder mal als Sieger da steht. Besonders schön ist daran, dass man mit etwas Glück bei der Auslosung sogar das Turnier gewinnen kann, wenn man alle seine eigenen Spiele verliert.

Wenn die Herren und Damen nach der jährlichen „Abteilungsversammlung“ die Saison hoffentlich erfolgreich abschließen können, gilt es zu klären, wie wie sie in der folgenden Saison die Mannschaften aufstellen wollen. Als Lohn gibt es kurz vor den Sommerferien für alle ein fröhliches „Grillfest„.

Nach den Ferien können dann die Herren und Damen bei ihren „Vereinsmeisterschaften“ für ein Jahr als beste(r) Vereinsspieler(in) ausgezeichnet werden. Natürlich wird auch hier nach Spielstärke getrennt, damit jeder eine Chance hat. Auch die Jugendvereinsmeisterschaften werden in dieser Jahreszeit ausgespielt.

Und fast schon nebenbei laufen im Herbst und Frühjahr die „Punkt- und Pokalspiele“ ab, wo Woche für Woche an den Wochentagen oder am Wochenende um die Meisterschaft gekämpft wird.

Und das Beste ist: Wem es zuviel wird, kann auch mal eine Veranstaltung ausfallen lassen oder anstatt der Punktspiele, sich nur beim Training vergnügen. Keine der angebotenen Veranstaltungen ist jemals zur Pflicht geworden.

Und wer wirklich mal nicht dabei ist, kann sich über die Berichte im „Internet“ oder in der „Vereinszeitung“ ständig informieren.

Zudem kann man in unserer Abteilung auch Selbstbewußtsein auf- oder ausbauen, denn jeder der Verantwortungsbewußt handeln will, bekommt als Mannschaftsführer, Betreuer, Trainer, Stv. Jugendwart, Jugendwart, Stv. Spartenleiter, Spartenleiter, Fachwart oder Webmaster eine Möglichkeit, sich zu verwirklichen.

Comments are closed.