Badminton: Treppchenplatz bei 1. A-Rangliste Doppel/Mixed

Am 23.04. und 24.04. fand in Nordhorn an der niederländischen Grenze die 1. A-Rangliste Doppel/Mixed statt, in der die besten Spieler aus ganz Niedersachsen und Bremen aufeinandertrafen. Der TVV wurde durch Niclas, Franziska (beide U13), Marike und Timon (beide U17) vertreten. Besonders war, dass bis auf Timon alle das erste Mal an einem Doppel- und Mixedturnier auf Landesebene teilnahmen, weshalb die Aufregung anfangs sehr groß war. Zudem spielten Niclas, Marike und Timon das erste Mal mit ihren Doppelpartnern aus anderen Vereinen zusammen.

Lesen Sie hier weiter.

Badminton: Lukas Leupold beim YONEX- Junior-Cup in Berlin

Vom 25.03 bis zum 27.03 wurde der TVV Neu Wulmstorf von Lukas Leupold bei dem diesjährigen YONEX-Junior-Cup in Berlin vertreten. Am Karfreitag startete Lukas mit dem Mixed in der höchsten Spielklasse mit seiner Mixedpartnerin Lara Schindler (SV Harkenbleck, GER) in der Altersklasse U15.

Am Samstag ging es dann weiter mit dem Einzel, im Doppel lief es leider überhaupt nicht wie erwartet, da sein Doppelpartner Tim Mählmann (Team Bremen, GER) sich am Tag zuvor erkältete. Mehr Info’s zu dem Turnier und den Ergebnissen finden Sie hier.

Badminton: 1. A-Rangliste Doppel/Mixed in Nordhorn am 25./26.04.2015

Der TVV Neu Wulmstorf war diesmal bei der 1. A-Rangliste Doppel und Mixed mit zwei Spielern vertreten, Lukas Leupold und Diajeng Atmojo.

Am Samstag begann das Turnier mit Doppel. Lukas Leupold, der auch seinen Geburtstag dort feierte, ging in der Altersklasse U15 mit seinem neuen Doppelpartner Tim Mählmann (TSV Borgfeld) an den Start. In der ersten Runde bekamen sie ein Freilos und standen schon sofort im Viertelfinale, welches sie dann auch mit 21:19/21:18 gegen Szews/von Selle (SC Salzgitter Sportfreunde/TSV Bemerode) für sich entschieden. Im Halbfinale mussten sich Lukas und Tim jedoch gegen die späteren Gewinner des Turniers Baumann/Mehmert (BC Comet Braunschweig/Heesseler SV) geschlagen geben. Im letzten Spiel holten sie noch mal alles aus sich raus und gewannen es mit 21:19/22:20 und erreichten so den 3. Platz auf ihrer ersten A-Rangliste Doppel.
Mehr zur Rangliste finden Sie hier.

Badminton: Niklas Soika gewinnt C-Rangliste im Einzel

Am 14. März fand die C-Rangliste im Einzel in Salzhausen statt.

Das Endspiel bestritten Niklas Soika und Lukas Werth im TVV internen Duell.
Niklas gewann in zwei spannenden Sätzen, in denen Lukas hart gekämpft hat, mit 21:7 und 21:9.
Niklas konnte damit seine Favoritenrolle in dem Turnier bestätigen. Lesen Sie hier mehr zur Rangliste.

Sommerfest Badminton

Teilnhemer Sommerfest Badminton 2014Am 12.7.2014 fand das alljährliche Sommerfest der Badmintonabteilung statt. Hierbei galt es wie immer, zunächst bei einem Spaßturnier den Schläger zu schwingen und anschließend bei einer gemütlichen Grillfeier den Abend ausklingen zu lassen.

Beim Spaßturnier waren nicht nur Badmintonspieler eingeladen, sondern auch die Eltern der Schüler und Jugendlichen sowie die Partner der erwachsenen Teilnehmer. Außerdem gab es mehrere spezielle Einladungen für Personen, die der Abteilung als vereinsfremde Personen sehr geholfen haben. Gut 30 Personen standen somit morgens in der Sporthalle in froher Erwartung von vielen spaßigen aber auch anstrengenden Spielen. So kam es vor, dass einige unserer Schüler sich mit ihren Eltern messen konnten (meist hatten hier die Schüler die Nase vorn). Aber manchmal standen sich auch 4 erfahrene Badmintonspieler auf dem Feld gegenüber.

Nach sechs Stunden intensiven Spielens bei sommerlichen Temperaturen konnten am Ende drei Sieger gekürt werden. Auf dem dritten Platz landete der für die Schüler spielende Timon Kurland. Platz zwei sicherte sich unser Sportwart Björn Sahma. Der erste Platz ging ebenfalls an einen Schüler: Lukas Leupold, der keinen einzigen Satz abgab.

Gegen 18 Uhr trafen sich alle dann im Bassental wieder, wo ein von Erwin Dieterle organisierter Grillabend auf dem Programm stand. Hier waren ca. 50 Personen anwesend. Es wurde fröhlich gegessen, gelacht und das Feuerwerk der Fußballer genossen. Um Mitternacht wurde der lange und anstrengende Tag dann beendet. Rückblickend war dies wiedereinmal ein tolles Sommerfest mit gemütlicher, angenehmer Atmosphäre und eine tolle Verbindung zwischen allen Abteilungsmitgliedern inklusive Familie.

 

Bezirksmeisterschaft U17 bis U22 zu Gast beim TVV Neu Wulmstorf – Diajeng Atmojo schnappt sich den Bezirksmeistertitel im gemischten Doppel

DiajengAtmojo_MovitzSchulz_in_ErwartungshaltungWie schon in den Vorjahren, richtete der TVV Neu Wulmstorf die BZM für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen am 28. und 29. Juni aus. Das Orga-Team wurde von den Spielern und Betreuern hoch gelobt, das Turnier verlief reibungslos und die Cafeteria versorgte alle Teilnehmer mit selbstgemachten Crèpes, Getränken, Salaten, Würstchen und Kuchen. Zu sehen gab es viele spannende Spiele durchaus auch in drei Sätzen. Glücklicherweise waren keine ernsthaften Verletzungen zu verzeichnen.

Für den TVV sicherte sich Diajeng Atmojo mit ihrem Partner Movitz Schulz (TuS Schwinde) im gemischten Doppel U19 den Bezirksmeistertitel. Im Einzel am Samstag erreichte Diajeng den dritten Platz. Jannis Zittlau und sein Partner Timo Hiniborch (TuS Schwinde) lagen mit Platz 5 im Mittelfeld bei den U19. Erfolgreichster Verein an beiden Tagen war mit Abstand der TuS Schwinde und so gab es für die Jungen und Mädchen / Damen und Herren einen riesigen extra Pokal.

Der TVV Neu Wulmstorf freut sich auf die Ausrichtung im nächsten Jahr und wünscht allen Spielern bis dahin eine gesunde und erfolgreiche Punktspielsaison.

Vereinsmeisterschaft Badminton 14.06.2014 – Markus, Diajeng, Timon und Ragil verteidigen Titel

 

Vereinsmeister Markus Harnisch

Vereinsmeister Markus Harnisch

Der quirlige Ragil Atmojo sichert sich in der Klasse U13 vor Franziska Richter und Melanie Altmeier den Titel. Timon Kurland verteidigt seinen Vereinsmeistertitel bei den U15ern, Vereinsneuzugang Lukas Leupold belegt bei seinem Debüt den zweiten Platz hinter den Jungs hat sich Marike Ellerbroek souverän den dritten Platz gesichert. Bei den jugendlichen erkämpft sich Diajeng Atmojo den Titel vor Jannis Zittlau und Maurice Crocoll. Die Damen waren leider wie schon die Jahre zuvor sehr schwach besetzt, so machten Stephanie Richter und Catharina Pape den Titel unter sich aus. Catharina gewann in zwei sehr umkämpften spielen. Bei den Herren kam es zum Klassiker, wie schon in den letzten Jahren spielten Björn Sahma und Markus Harnisch im Finale gegeneinander. Markus konnte mit seiner Erfahrung punkten und verwies Björn wie schon in den Jahren zuvor auf den zweiten Platz. Dritter wurde Christopher Ponitz, der in packenden 3 Sätzen gegen Klaus Dybeck siegte. Somit kann man bei den Herren sagen, dass die Turnierleitung auch das Treppchen besetzt, ist das alles nur Können? : )

Wir freuen uns darauf im nächsten Jahr eine weiteres Duell unserer Dauerbrenner zu sehen, bis dahin viel Erfolg bei den anstehenden Turnieren.

Ein riesen großer Dank geht an Erwin und seine Helfer, die sich wie immer liebevoll mit Würstchen, Salaten und Kuchen um das leibliche Wohl gekümmert haben.

Kreismeisterschaft Badminton – TVV holt 48% aller Titel

TVV Spieler/innen am SonntagAm 31. Mai /01. Juni fand die Kreismeisterschaft der Badmintonjugend in Neu Wulmstorf statt. Es starteten insgesamt 124 Spieler/innen in den Altersklassen U9 – U22 aus dem kompletten Kreis Harburg. Für den TVV Neu Wulmstorf starteten 51 Spielerinnen und Spieler. Die erfolgreichste aus Sicht des TVV’s ist Franziska Richter, sie holte sich die Meisterschale im Einzel, im gemischten Doppel gemeinsam mit Niklas Soika (auch TVV) und im Doppel mit ihrer Partnerin Jennifer Adams (VfL Maschen).  Mehr hier

Badminton: Nicholas Zittlau holt Vizemeistertitel im Bezirk

Nicholas Zittlau
Nicholas Zittlau

Nicholas Zittlau

Am 23. /24. Juni fand die Bezirksmeisterschaft der Jugend im Badminton zum 3. Mal in Folge in Neu Wulmstorf statt. Es starteten insgesamt 88 Spieler/innen in den Altersklassen U17 – U22 aus dem ganzen Bezirk Lüneburg. Die Teilnehmerfelder waren in einigen Altersklassen bzw. Disziplinen gering. Trotz einiger technischer Probleme konnte das Turnier pünktlich um 10 Uhr beginnen. Am Samstag gab es spannende Einzel zu sehen und am Sonntag fulminante Doppel und Mixed. Es wurde jeweils bis etwa 17 Uhr gespielt. Alle Spiele wurden fair ausgetragen, sodass der Oberschiedsrichter, Markus Harnisch (TVV Neu Wulmstorf), keine seiner Karten zum Einsatz brachte. Die von den Abteilungsmitgliedern bestückte Cafeteria, stärke an beiden Tagen die zahlreichen hungrigen Turnierteilnehmer, deren mitgereisten Betreuer und Trainer. Die eingespielte Turnierleitung sorgte mit aufgestellten Computern und ihren Durchsagen für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. zum Weiterlesen hier klicken