Vereinsmeisterschaft Badminton – Ein voller Erfolg

Die Jüngste und der Älteste der Abteilung

Der frühe Beginn um 9:30 Uhr sorgte bei vielen für noch zerknautschte Gesichter, jedoch überwiegte die Spielfreude. In packenden Spielen gab es so manche Überraschung für die Zuschauer. Bei den Jugendlichen sicherte sich Nicholas Zittlau den Titel. Nach sehr großer Beteiligung im Schülerbereich lieferten sich Timon Kurland und Max Krenz ein spannendes Finale, dies konnte Max für sich entscheiden. Die jüngste Teilnehmerin dabei war Franziska Richter mit zarten acht Jahren. Spärlicher sah es da bei den Damen aus, es gab nur das Endspiel, wie auch im Vorjahr entschied Kirsten Krüger dieses für sich. Man darf auf eine höhere Beteiligung im nächsten Jahr hoffen. Um kurz vor 17 Uhr bestritten dann Markus Harnisch und Björn Sahma unter den kritischen Blicken aller Teilnehmer das Finale bei den Herren. Markus konnte sich die entscheidenden Punkte sichern und ist ebenfalls wie Kirsten alter und neuer Vereinsmeister. Glückwunsch an Alle! Wir hoffen, es hat Euch so viel Spaß gemacht wie uns und Ihr nehmt im nächsten Jahr wieder alle teil. Vielen Dank auch an die fleißigen Helfer, die ein leckeres Buffet gezaubert haben.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.